P u m à h


Mein chaotisches, lustiges und hoffnungsloses Leben.

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








Das Vierte - nein, nicht der Spielfilmsender =)

Schule war okay, nichts besonderes. Eigentlich sollte ich jetzt gerade an meinen Referaten arbeiten - stattdessen sitze ich wieder im Internet.

Naja... werde auch gleich dann mal weggehen, habe noch einiges zu tun. Wer sich wundert, dass ich heute so wenig schreibe -> unter "Das Dritte" habe ich schon einen Kommentar hinzugefügt.

Und wer weiß, wenn ich heute abend Zeit habe, werde ich bestimmt nochmal was reinschreiben - garantieren kann ich das aber nicht.

29.1.07 16:00


Das Dritte - Willkommen 2007...

2007 fing regnerisch an, der Januar ist schon fast wieder rum *erschreck* Kann kaum glauben, dass schon wieder 8% des Jahres vorbei ist!

Es gab einige lustige Tage, vor allem aber auch stressige Tage. Meine Abitur-Arbeiten sind nicht so verlaufen, wie ich es mir vorstellte. Meine Pläne zum Thema das Leben nach dem Schulabschluss haben vor allem Verwirrung und drastische Änderungen der Sichtweisen mit sich gebracht.

Leider hatte ich mich heute dazu entschieden, mein Jennifer Love Hewitt Fan Forum dicht zu machen. Auch wenn die Chance gering ist, eine Klage wegen der Fotos zu bekommen, so hoch sind die Kosten, wenn man angeklagt wird. Und dieses Risiko kann ich nicht eingehen. Wenn ich über meine Zukunft bescheid weiß, wird sich sowieso einiges ändern. Ich kann es jetzt noch nicht einschätzen, wieviel Zeit ich ab April haben werde. Spätestens dann werde ich mein Forum auch abgeben.

2007 - was wirst du wohl bringen? Wirst du besser werden als 2006? 2006 war ein tolles Jahr - um Welten besser als 2005, das ist klar. Es gab so viele tolle Momente - mein 17. Geburtstag, mehrere Shopping-Tage mit meiner besten Freundin, die ich so selten sehe, die Abschlussfahrt nach Italien, Fuerteventura-Urlaub, Phantasialand, Führerschein bestanden, die WM Parties... und mein Erfolg mit FanForen. Es war definitiv eine sehr gute Erfahrung, welche ich mit den Foren machte. Natürlich gab es auch Schattenseiten. So bekam ich von der BASF eine Absage. Man merkt schon, dass in diesem Unternehmen einiges hinter den Kulissen nicht ganz sauber abläuft. Inzwischen bin ich sogar froh darüber, da ich viele andere tolle Alternativen gefunden habe. ... Und auch Weihnachten 2006 war nix... Aber bis auf die letzten 2 Monate gehörte 2006 zu den besten Jahren, die ich je erlebt habe.

2007 werde ich meine ganzen Freunde noch kaum sehen. Keine Ahnung, wie das Jahr wird.

Bis zum mündlichen Abi auf alle Fälle nochmal mega stressig.

28.1.07 21:22


Das Zweite - Sehnsucht nach Weihnachten

So, Blog Nr. 2...

Warum mach ich eigentlich das? Ich sollte eigentlich am Schreibtisch hocken und für's Abitur lernen. Und warum mache ich das nicht? Weil, wenn man einmal am PC hockt, dann kommt man so leicht nicht mehr weg... Also schiebe ich es wieder für heute abend auf...

Forum (www.jenniferlove.plusboard.de) und Blog rauben nun einmal schon viel Zeit, vor allem, da man für jede Kleinigkeit einen Haufen Zeit benötigt...

Morgen bin ich in Heidelberg beim Deutsch-Amerikanischen Institut, und am Abend auf einer Party, also wird es morgen vielleicht einmal nichts geben

Naja, hoffentlich werden in meinem Forum ein paar Beiträge geschrieben... Während ich vom 7. - 21.10. im Urlaub war hatten sich nämlich eine Menge angemeldet, aber als sie merkten, dass kaum was los war (warum das passierte weiß ich eigentlich selbst nicht), wurden sie inaktiv. Habe sie mal alle per Mail angeschrieben, hoffe sie schreiben zurück...

Wisst ihr auf was ich mich freue? Weihnachten... Da ich 2005 so kaum irgendein richtiges Feeling dafür hatte. Warum weiß ich nicht. Es machte mir nichts aus, ich vermisste es auch nicht (obwohl das komisch für mich ist)... Geschenke waren die besten, die ich je bekam, aber dieses typische Xmas-Feeling war nicht da, wisst ihr was ich meine? Und deshalb hab ich jetzt Sehnsucht danach! Gestern habe ich mir eine Weihnachts CD angehört, und das im Oktober! Aber so wie ich mich kenne, werde ich spätestens am 02.01.2007 die Nase voll haben von Weihnachtsbeleuchtung etc.

 

Ich denke (hoffe) das reicht dann einmal... 

26.10.06 17:04


Das Erste

So, hier dann mal mein erster Eintrag. Ich stelle mich kurz vor. Ich heiße Pumàh, bin 17 Jahre alt und habe mich als Azubi für internationales Hotelmanagement beworben. Eignungstest - Vorstellungsgespräch... bisher lief alles super. Heute musste ich dann für einen Tag ins Hotel. Herr Fischer (er hat eine Glatze) führte mich in die Umkleide. Er gab mir eine Krawatte, nein, es war eine ganz spezielle, nämlich seine, und ich sollte doch bitte gut darauf aufpassen und den Knoten nicht öffnen. Das Problem nur: Ich hatte noch nie in meinem Leben eine Krawatte an. Und dann gab er mir etwas, das aussah wie ein riesengroßes Tuch mit 2 Fäden und 2 Löchern drin. Da passten meine Arme durch, also dachte ich, ziehste das mal an. Herr Fischer (der Glatzkopf) fragte mich anschließend, warum ich meine beiden Arme durch die Öffnungen (um an die Hosentasche zu gelangen) stülpte. So, jetzt kann sich jeder vorstellen, wie dämlich ich da stand. Okay, er machte mir die Schürze um und knotete sie. Sein Zitat: "Wissen Sie, das ist immer so komisch wenn ein Mann einen Mann anfasst." Ja, mein Gott, mir macht das auch unheimlich viel Spaß (Achtung Ironie), aber wenn ich noch nicht einmal erkenne, dass das eine Schürze ist, wie soll ich sie dann binden können? Die Krawatte, nein, seine Krawatte band er mir dann,relativ genervt, um, und unter allem Stress und Anspannung die durch meinen Körper fließte, habe ich keinen einzigen Knopf der Weste zubekommen. Dann knöpfte er die mir auch noch zu. Ich hätte es ja schon noch hinbekommen... der restliche Tag verlief eigentlich super.
25.10.06 20:06





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung